• Blick auf Bayside Hotel Scharbeutz/Ostsee
Menü

Tourismus – Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein

Für starken Tourismus

Seit Juli 2015 ist das Clustermanagement Tourismus im Rahmen des „ Tourismus-Clusters Schleswig- Holstein“ für die dauerhafte Umsetzungsbegleitung der Tourismusstrategie Schleswig-Holstein 2025 aktiv. Dies geschieht in Kooperation mit dem Land und den Tourismusorganisationen vor Ort. Kernaufgaben sind neben Monitoring und Controlling vor allem die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe sowie die nachhaltige Entwicklungsförderung des Tourismus.

Breites Programm

Kleine und mittelständische Unternehmen sind das Herz der touristischen Landschaft Schleswig- Holsteins. Unter dem Begriff „GastgeberWerft SH“ gibt das Clustermanagement diesen Betrieben konkretes Handwerkszeug für die Stärkung ihrer Geschäfte an die Hand. Aktivitäten umfassen regionale Informationsveranstaltungen zu Themen wie Unternehmensstrategie, veränderte Kundenansprüche, neue Vermarktungskanäle und mehr. Ergänzend finden persönliche Informationsgespräche und Workshops statt.

Mit Blick auf morgen

Im Handlungsfeld Nachhaltigkeit hat das Clustermanagement Tourismus die Aufgabe, gemeinsam mit den touristischen Partnerorganisationen sowie unter Einbindung externer Expertise ein landesweites Leitbild für nachhaltigen Tourismus zu entwickeln und in den gastgewerblichen Betrieben zu verankern. Dabei sollen bereits bestehende Projekte und Initiativen im Sinne eines nachhaltigen Tourismus verknüpft werden.

„Bedarfsgerechte Angebote und Informationen für die Leistungsträger unter Berücksichtigung sich wandelnder Kundenbedürfnisse sind Inhalte des Tourismus-Clusters Schleswig-Holstein.“

Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein
c/o WTSH GmbH
Lorentzendamm 24
24103 Kiel

Telefon 0431 66666-888
Telefax 0431 66666-790

tourismus@wtsh.de
www.tourismuscluster-sh.de

Kim Hartwig
Kim Hartwighartwig@wtsh.de

Cluster in Aktion: Das Tourismus-Cluster SH

Das Trendthema Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor für touristische Betriebe

Im Rahmen der Umsetzung der Tourismusstrategie Schleswig-Holstein 2025 unterstützt das Tourismus-Cluster die Entwicklung eines nachhaltigeren Tourismus im Land. Kernaufgabe ist es, die Gastgeber im Land zu motivieren, sich nachhaltiger aufzustellen.

Pilotprojekt Netzwerk Energieeffizienz für Hoteliers: Durch nachhaltiges Handeln Energiekosten senken

Zum Jahresbeginn 2017 haben wir zehn interessierten Hoteliers angeboten, an einem mit Bundesmitteln geförderten Pilotprojekt zur Senkung von Energiekosten teilzunehmen. Ziel war es, den Energieverbrauch in den Betrieben systematisch zu reduzieren und ein Netzwerk für den Austausch zu den Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit zu schaffen.

Projektverlauf

Nach einer telefonischen vorab-Analyse und einer technischen Begehung vor Ort wurde der Energieverbrauch der teilnehmenden Betriebe durch zwei Experten analysiert sowie konkrete Empfehlungen ausgesprochen. Im Anschluss fanden zwei Treffen aller Projektteilnehmer statt, so dass diese sich untereinander austauschen und voneinander lernen konnten. Das Tourismus-Cluster koordinierte die Netzwerktreffen und berichtete landesweit über das Projekt, das durch das Programm „Energieberatung Mittelstand“ der Bundesregierung (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle/ BAFA) gefördert wurde.

Aufgrund der starken Nachfrage wurde bereits eine zweite Runde gestartet.  

„Die teilnehmenden Hoteliers konnten durch unser Projekt ihre Energie- und Wasserkosten nachweislich reduzieren und durch den Austausch wertvolle Tipps von Kolleginnen und Kollegen in ihre Betriebe mitnehmen."
Tour Energieeffizienz im Tourismus Schleswig-Holstein 2017
Andreas Koch
Geschäftsführer
blueContec GmbH